Studie für ein 5* Palace Hotel

in den Schweizer Alpen

Ein Kurort mit Tradition verlangt nach einem mondänen 5* Hotel – ein Palace. Unser Auftraggeber lässt diese Tradition aufleben und verfolgt dabei das Ziel, die ehemalige Ausstrahlung des Kurortes mit einer Erweiterung des bestehenden Palace neu zu beleben.

Die gestalterische Aufgabe besteht in der Vereinigung Alt- und Neubauten zu einem einheitlichen Ganzen. Dabei spielt die Anerkennung denkmalpflegerischer Prioritäten ebenso eine gewichtige Rolle wie auch die modernen Ansprüche einer gehobenen, internationalen Klientel.

Diese vielschichtige und in der Sache äusserst spannende Aufgabe bearbeiten wir in unserem Team in minutiöser Detailarbeit, die mit der architektonischen Projektierung Hand in Hand entworfen wird.

Bar im denkmalgeschützten Bereich
Bar im denkmalgeschützten Bereich

Leistungsumfang

Innenarchitektur

Jahr

2017

Fotografie

3D Visualisierungen